HOME
TOURENVORSCHLÄGE
Sightseeing
Wanderungen
TRANSFER
TARIFE
 
KONTAKT
 
 
Wanderungen

Bei diesen Exkursionen liegt das Hauptgewicht auf der Wanderung; die Anfahrt erfolgt zügig, kurze Stopps zum Fotografieren finden auf Wunsch statt.

Die Wanderungen sind unterteilt in Leicht, Mittelschwer, Anstrengend und Sehr Anstrengend, wobei diese Einteilung natürlich relativ ist. Zur besseren Einschätzung ist jeweils die Gesamtdistanz, die ungefähre Dauer, die Höhe des Ausgangspunktes, die grösste erreichte Höhe und der kumulative Aufstieg jeder Tour angegeben. Die gegebenen Zeiten gelten für die eigentliche Wanderung ohne Pausen.
Ausserdem sind noch die sogenannten Leistungskilometer aufgeführt, LKM. Ein Leistungskilometer setzt sich zusammen aus der horizontalen Distanz plus 1 Kilometer extra pro 100 Meter Aufstieg. Die zusätzlichen Kilometer, die manchmal bei starkem Gefälle berechnet werden, sind hier nicht berücksichtigt.

Die Leichten Wanderungen sollten auch untrainierte Personen ohne grössere Schwierigkeiten gehen können, bei Mittelschweren ist eine gewisse körperliche Kondition vorteilhaft. Anstrengende Wanderungern bedingen eine gute physische Verfassung, die Sehr Anstrengenden sollten nur von Personen gewagt werden, die regelmässig Fitness oder Sport treiben und häufig wandern, aber auch für diese muss man nicht Extremsportler sein.

Die angegene Fahrstrecke ist die Gesamtdistanz, also Hin- und Rückweg.

Alle angegebenen Preise sind in Chilenischen Pesos und gelten für Transport und deutschsprachiger Guide pro Fahrzeug, von 1 bis 4 Personen.
Eventuelle Eintritte sind nicht inbegriffen.

Nach und nach sollten hier detaillierte Beschreibungen veröffenlicht werden. Bei Interesse an einer bestimmten Tour können Sie Kontakt mit mir aufnehmen, um Näheres zu erfahren.

 
Leichte Wanderungen:
Laufzeit bis 3 Stunden mit geringem Anstieg (LKM max 12)
 
Halbtagstouren:
Villarrica-Vulkan mit Pfad „Los Cráteres“:
7,5 km, 1½ Std hin, 1 Std zurück. Anfang 1.175 m, max Höhe 1.430 m, Anstieg 280 m. LKM 10,2
Fahrstrecke 29 km
Ch$ 50.000
Saltos del Turbio (Wasserfälle im Turbio-Tal) (bis Salto 3):
7 km, 1½ Std hin, 1-1¼ Std zurück. Anfang 900 m, tiefster Punkt 760 m, max Höhe 970 m, Anstieg 390 m. LKM 10,9
Fahrstrecke 44 km
Ch$ 60.000
Los Nevados al Cerro Sillón:
Ab Parkeingang: 6 km, 45-60 Min hin, 35-45 Min zurück. Anfang 1.160 m, max Höhe 1.470, Anstieg 330 m. LKM 9,3
Fahrstrecke 42 km, Allrad notwendig
Ch$ 60.000
 
Ganztagstouren:
Lagos Andinos bis zur Laguna Huenfiuca:
7,8 km, 1-1¼ Std hin, 1 Std zurück. Anfang 1.150 m, max Höhe 1.290 m, Anstieg 150 m. LKM 9,3
Fahrstrecke 140 km
Ch$ 100.000
Zu den Höhlen des Lanín-Vulkanes:
4,6 km, 1-1¼ Std hin, 1 Std zurück. Anfang 1.250 m, max Höhe 1.410, Anstieg 170. LKM 6,3
Fahrstrecke 150 km
Ch$ 100.000
Laguna Isolde:
6 km, 1-1¼ Std pro Weg. Beginn 1.080 m, max Höhe. 1.250 m, Laguna Isolde 1.190 m, Anstieg 240 m. LKM 8,4
Fahrstrecke 184 km
Ch$ 100.000
 
 
Mittelschwere Wanderungen:
Laufzeit bis 5 Stunden mit gewissem Anstieg (LKM bis 20)
 
Ganztagstouren:
3-Seen-Wanderung im Huerquehue-Nationalpark:
9,3 km, 3½-5 Std. Beginn 780 m, max Höhe 1.350 m, Anstieg 730 m. LKM 17
Fahrstrecke 72 km
Ch$ 80.000
El Cañi-Reservat ab Coilaco Alto:
Ohne Aussichtspunkt: 12,7 km, 4-5 Std, Beginn 990, max Höhe 1340, Anstieg 360 m. LKM 16,3
Mit Aussichtspunkt: 14,8 km, 5-6 Std, Beginn 990 m, max Höhe 1.560 m, Anstieg 600 m. LKM 20,8
Fahrstrecke 46 km, Allrad notwendig
Ch$ 80.000
Laguna Huesquefilo:
Bis Strand am Südufer: 14,2 km, 1¾-2½ Std hin, 1½-2 Std zurück. Beginn 990 m, max Höhe 1.320 m, Anstieg 380 m. LKM 18
Fahrstrecke 182 km, Allrad notwendig
Ch$ 110.000
Laguna Cochor:
Ab Cabaña: 9,4 km, 2-2½ hin, 1¼-2 zurück. Beginn 1.070 m, max Höhe 1.500 m, Laguna Cochor 1.450 m, Anstieg 480 m. LKM 14,2
Fahrstrecke 182 km
Ch$ 110.000
Circuito Quinchol:
8 km, 1½-2 Std hin, 1-1½ zurück. Beginn 780 m, max Höhe 1.420 m, Anstieg 740 m. LKM 15,4
Fahrstrecke 68 km
Ch$ 80.000
Vopir-Gletscher ab Voipir Seco:
Ab Tor CONAF: 8,8 km, 1½-2 Std hin, 1 Std zurück. Beginn 1.130, max Höhe 1.820, Anstieg 720 m. LKM 16
Fahrstrecke 72 km, Allrad notwendig
Ch$ 110.000
 
 
Anstrengende Wanderungen:
Laufzeit bis 8 Stunden, mit gewissem Anstieg (LKM bis 26)
 
Ganztagstouren:
5-Seen-Wanderung im Huerquehue-Nationalpark:
12,4 km, 5½-8 Std. Beginn 780 m, max Höhe 1.480 m, Anstieg 1080 m. LKM 23,2
Fahrstrecke 72 km
Ch$ 80.000
Lagos Andinos bis zur Laguna Verde:
14,7 km, 2-3 Std hin, 1½-2 zurück. Beginn 1.150 m, max Höhe 1.650 m, Anstieg 560 m. LKM 20,3
Fahrstrecke 140 km
Ch$ 100.000
El Cañi-Reservat ab Pichares:
Ab Beginn 4x4-Piste: 13 km, 2½-4 Std hin, 2-3 Std zurück. Beginn 440 m, max Höhe 1.550 m, Anstieg 1.240 m. LKM 25,4
Fahrstrecke 46 km
Ch$ 110.000
Von Los Nevados zum Grat der Caldera des Villarrica-Vulkans:
Ab Parkeingang: 14 km, 2-3 Std hin, 1½ -2 Std zurück, Beginn 1.160 m, max Höhe 1.920, Anstieg 870 m. LKM 22,7
Fahrstrecke 42 km, Allrad notwendig
Ch$ 80.000
Pichillancahue-Gletscher ab Chinay:
Ab Parkeingang: 17,4 km, 2½-3½ Std hin, 2-2¾ Std zurück. Beginn 950 m, max Höhe 1.730, Anstieg 800. LKM 25,4
Fahrstrecke 70 km
Ch$ 80.000
Zum Ausguck auf den Volcán Quinquilil:
15,6 km, 3-4 Std hin, 2-2½ Std zurück. Beginn 1.010 m, max Höhe 1.805 m, Anstieg 890 m. LKM 24,5 Achtung: Flussquerung nötig
Fahrstrecke 124 km
Ch$ 100.000
 
 
Sehr Anstrengende Wanderungen:
Lange Distanz, teils mit grossem Anstieg, teils ohne vorhandenem Pfad
 
Ganztagstouren:
Cerro San Sebastián im Huerquehue-Nationalpark:
14,6 km mit Circuito Quinchol, 2½-4 Std hin, 2-3 Std zurück. Beginn 780 m, max Höhe 1.920 m, Anstieg 1.250 m. LKM 27,1
Fahrstrecke 68 km
Ch$ 80.000
Besteigung des Vulkanes Quetrupillán:
16 km, 3½-4 Std hin, 2-3 Std zurück. Beginn 1.040 m, max Höhe 2.380 m, Anstieg 1.430 m. LKM 30,3
Variante Rückweg via Mocho: 17,5 kms, ½ Std länger als Normalroute. LKM 32,3
Fahrstrecke 76 km
Ch$ 80.000
Laguna Azul als Tagestour (Rundweg):
19,5 km, 3½-4½ Std hin, 2-3 Std zurück. Beginn 1.040 m, max Höhe 1.710 m, Laguna Azul 1.610 m, Anstieg 990 m. LKM 29,4
Fahrstrecke 76 km
Ch$ 80.000
Rinconada Huililco zur Laguna Blanca:
2 2,6 km, 3-4 Std hin, 2½-3 Std zurück. Beginn 830 m, max Höhe 1.620 m, Anstieg 820 m. LKM 30,8
Fahrstrecke 85 km, Allrad notwendig
Ch$ 90.000
Turbio-Gletscher:
15,6 km, 3-4½ hin, 2½-4 Std zurück. Beginn 900 m, tiefste Stelle 760 m, max Höhe 1.460 m, Anstieg 860 m. LKM 24,2
Fahrstrecke 44 km
Ch$ 80.000
Cerro Patrón via Turbio-Tal:
18,4 km, 3½-4 Std hin, 2½-3 Std zurück. Beginn 900 m, tiefste Stelle 760 m, max Höhe 1770 m, Anstieg 1150 m. LKM 29,9
Fahrstrecke 44 km
Ch$ 80.000
 
Alle angegebenen Preise sind in Chilenischen Pesos und gelten für Transport und deutschsprachiger Guide pro Fahrzeug, von 1 bis 4 Personen.
Eventuelle Eintritte sind nicht inbegriffen.
 


Wanderung durch hochandine Weide mit Blick auf den Villarrica-Vulkan


Mit 3776 Metern ist der Vulkan Lanín der höchste Berg der Gegend


Einer von mehreren Wasserfällen im Lavafeld de Río Turbio


Die zauberhafte Laguna Cochor Chico auf ihrem tepuiartigen Tafelberg


Araukarien am Lago Toro im Huerquehue-Nationalpark


Farbklecks im Lavafeld


Im Anstieg auf den Cerro Patrón mit Blick auf den Villarrica-Vulkan


Auch im Winter sind mit Schneeschuhen herrliche Wanderungen möglich, hier im Cañi-Reservat


Blühende Alstromerias


Laguna Huesquefilo mit den Nevados de Sollipulli im Hintergrund


Auf dem Rückweg von der Laguna Verde des Lagos Andinos-Trails

         

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an mich:

Hans Liechti
E-Mail: hans@liechti.cl · Mobiltelefon: (56) 9-7744 6664
TravelAid · Ansorena 425 local 4 · Pucón · Chile