HOME
TOURENVORSCHLÄGE
Sightseeing
Wanderungen
TRANSFER
TARIFE
 
KONTAKT
 
 
Tourenvorschläge

Pucón ist ein sowohl bei chilenischen wie auch internationalen Touristen beliebtes Reiseziel. Die schöne Lage am Ostende des Villarrica-Sees, eingebettet zwischem dem gleichnamigen, aktiven Vulkan und den ersten Vorboten der Anden, hat schon früh die Naturliebhaber fasziniert. In der nähern Umgebung kann eine Fülle von Sportarten und Aktivitäten betrieben werden, die den Ort zum wichtigsten Zentrum für Abenteuertourismus in Südchile gemacht haben. Obwohl die Hauptsaison weiterhin der Sommer darstellt, ist Pucón mit seinem Skizentrum auf dem Vulkan längst zu einer Ganzjahres-Destination geworden.

Pucón liegt 870 km von Santiago und 110 km vom Regionshauptort Temuco entfernt. Das Städtchen besitzt gute Anfahrtswege und viele überregionale Busverbingen nach Santiago. Der Flughafen Temuco mit mehreren Flügen täglich ist anderthalb Stunden Fahrt entfernt; während der Haupsaison Januar und Februar wird gar Pucón selbst von Santiago aus angeflogen. Ein breites Übernachtungsangebot bietet für jeden Geldbeutel etwas: von einfachen Herbergen, Bed & Breakfast in Privathäusern über Bungalows für Familien bis zu Luxushotels.

Spezielle Erwähnung verdienen die beiden Nationalparks Villarrica und Huerquehue wie auch das kleine, private Naturreservat El Cañi. Hier liegen herrliche Bergseen inmitten beeindruckender Araukarienwälder, eine Baumart, die schon zu Zeiten der Saurier existiert hat. Der Valdivianische Regenwald mit seiner unglaublichen Artenvielfalt fasziniert ebenso wie die von Vulkanen geprägten Landschaften, wo zaghaft erste Flechten und Pflanzen die erkalteten Lavaströmen und aschebedeckten Hochebenen besiedeln. Man kann problemlos eine ganze Woche in Pucón verbringen und jeden Tag eine andere Wanderung machen.
Zu den Vorschlägen von Touren mit Wanderungen >

Wer sich körperlich weniger anstrengen will, hat die Möglichkeit, die Region im Fahrzeug zu erkunden. Auch auf diese nWeise sind viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken: Wasserfälle, Thermalbäder, die ländliche Idylle abseits der Haupstrasse oder einfach Plätze mit herrlichem Blick auf Berge, Seen und Vulkane. Und all dies mit dem Vorteil, dass Sie mit Privat-Guide unterwegs sind und selber bestimmen, wie lange Sie an jedem Ort verweilen möchten.
Zu den Vorschlägen von Sightseeing-Touren >

 


Die Ojos de Caburgua-Wasserfälle


Herbst unterhalb der Peinetas, nah der Grenze zu Argentinien


Der Llaima-Vulkan im Morgenlicht

         

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an mich:

Hans Liechti
E-Mail: hans@liechti.cl · Mobiltelefon: (56) 9-7744 6664
TravelAid · Ansorena 425 local 4 · Pucón · Chile